Trainermeeting 2018

Das 13. Trainermeeting des Karate-Dachverbandes NRW (KDNW) fand am 6. Januar 2018 wie in den Jahren zuvor im TSC Eintracht Dortmund statt. Etwa 200 Karatetrainer aus ganz NRW folgten der Einladung des KDNW, um bei dem Lehrgang Trainingsprinzipien des Leistungssports kennenzulernen, Einblicke ins aktuelle Wettkampfgeschehen zu erhalten und gegenseitig Erfahrungen auszutauschen.

Die Landestrainer Alexander Heimann, Detlef Herbst, Christian Karras, Christian Krämer, Tim Milner, Susanne Nitschmann, Stefan Thole stellten in insgesamt sieben Einheiten taktische Verhaltensweisen und kreative Trainingsmethoden für den freien Kampf (Kumite) sowie Methoden für den Kata-Wettkampf (technisches Perfektionsturnier) vor, mit denen Feinheiten in Bewegungsabläufen verbessert werden können.

 

Vor den praktischen Einheiten erläuterten zudem Vertreter der Nationalen Anti-Doping-Agentur die aktuellen Anti-Doping-Richtlinien.

 

Am selben Tag hatten vor dem Trainermeeting zahlreiche Leistungssportler die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten den Landestrainern zu präsentieren. Einige von ihnen konnten neu in den Landeskader aufgenommen werden bzw. ihre Mitgliedschaft im Kader verlängern.

Parallel dazu vermittelten Ralf Vogt und Eva Mona Altmann die Grundlagen der Kampfrichterarbeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok