Einzelheiten

 

Was?

 
  Der große Ryu Shukai Lehrgang mit vielen namhaften Referenten, darunter Horst Kallinowski, Martin Nienhaus und vielen vielen mehr.

Wir versuchen ein umfassendes Traininingsangebot zu bieten, damit jeder Teilnehmer seinen Fähigkeiten neue Methoden hinzufügen kann und die Kampfkünste aus anderen Perspektiven sieht. Desweiteren bieten wir Unterrichtskurse an, welche die menschliche Anatomie mit Sport- und Kampfhintergrund beleuchten. Der bekannte Meetingpoint, unser ruhiges Forum zum Austausch und Plaudern, steht diesmal ebenfalls zur Verfügung.

Im Anschluss an dem Lehrgang erfolgen Kyu-Prüfungen bis zum 1. Grad. Wolfgang Stramka (5. Dan im Shotokan Karate) wird als Hauptprüfer fungieren.

Abschließend findet die große Ryu Shukai Party statt. Gemeinsam lassen wir dann den Lehrgang feierlich und in bester Partylaune ausklingen.

Für Wen?

 
  Dieser Lehrgang richtet sich an Kampfkünstler aller Stile und Stufen des Könnens. Für den Anfänger, Fortgeschrittenen, sowie den Meister.
Mit diesem Angebot wollen wir den Austausch untereinander fördern und den Blick für andere Kampftechniken anregen.

Wann?

 
 

Samstag, den 09.09.2017

Es beginnt um 9.30 Uhr mit dem bunten Programm los.

Der Lehrgang endet Nachmittags und geht in die große Ryu Shukai Abschlussparty über.

Wieviel?

 
 

Das ganztägige Seminar, seine Inhalte und Referenten bieten wir zu einem unschlagbaren Preis an der Tageskasse:

Erwachsene bezahlen nur 20 EUR.

Erwachsene mit Voranmeldung zahlen nur 18 EUR.
Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 0231 / 71 64 40.

Kinder und Jugendliche (bis 15 Jahre) zahlen 13 EUR.

Kinder und Jugendliche (bis 15 Jahre) mit Voranmeldung zahlen nur 11 EUR.
Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 0231 / 71 64 40.

Der Besuch der großen Abschlussparty beträgt 5 EUR.

Wo?

 
 

Der Lehrgang findet in den Hallen des TSC Eintracht Dortmund statt. Es befindet sich in der Nähe der Westfalenhalle und dem Signal Iduna Park. Da die Hallen in der südlichen Innenstadt liegen, können wir eine gute Verkehrsanbindung und viele Parkplätze bieten. Nähere Details zur Anfahrt können hier entnommen werden.

Prüfung?

 
 

An den Lehrgang sind Prüfungen bis zum 1. Kyu angeschlossen. Als Hauptprüfer wird Wolfgang Stramka (5. Dan Shotokan Karate SOK) fungieren:

Gegen 18.00 Uhr: Prüfung für alle Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre

Für Besucher: Prüflinge haben die DKV Prüfungsmarken selbst mitzubringen.

Ryu Shukai Raum?

 
 

Gegenüber dem Unterrichtsraum bieten wir im Meetingpoint des Lehrgang frisches Obst und Tee an, um in entspannter Atmosphäre zu plauschen und diskutieren.

Dazu stellen wir interessante Kampfkunst- und Asienliteratur aus, um den Lehrgang vollends abzurunden.

Party?

 
 

Es ist üblich, den anstrengenden Lehrgang und Prüfung entspannt in der Abschlussparty ausklingen zu lassen. Diese beginnt während bzw. nach den Prüfungen um 18.00 und findet im Partykeller des TSC Eintrachts, der "Schwemme", statt.

Der Eintritt zur Party kostet euch einmalig 5 EUR oder ihr könnt stattdessen Lebensmittelspenden mitbringen.

Damit du dir keine Gedanken machen brauchst, wie man eine super Party, Bier und eine Heimfahrt mit dem Auto verbindet, bieten wir an, die Halle des TSCs als Übernachtungsmöglichkeit zu nutzen. Wir empfehlen also dafür das Mitbringen von Schlafsack und Isomatte.

Fotografie?

 
 

Mit der Teilnahme an diesem Lehrgang akzeptieren alle Teilnehmer, dass sie möglicherweise fotografiert werden und das Bildmaterial anschließend in den Meiden des TSC-Eintracht Dortmund veröffentlicht wird. Sie erteilen dem TSC hiermit die für die Veröffentlichung notwendige Erlaubnis.

Wer nicht fotografiert werden möchte, richtet seinen Widerspruch bitte direkt an den Fotografen, der diesen natürlich soweit wie möglich berücksichtigen wird.

Haftungsausschluss?

 
 

Die Teilnahme am Lehrgang erfolgt auf eigenes Risiko und in Eigenverantwortung. Obwohl Karate eine gesundheitsfördernde Sportart ist, können gerade bei eingeschränktem Gesundheitszustand körperliche Schäden und Verletzungen nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Veranstalter weist darauf hin, dass bei gesundheitlichen Einschränkungen und grundsätzlich ab dem 35. Lebensjahr vor Aufnahme eines körperlichen Trainings eine (sport-)ärztliche Untersuchung empfehlenswert ist.

Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden und Verletzungen jeder Art an Personen oder Sachen aus, es sei denn, sie sind durch grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters verursacht.

 

TSC Karate

zufälliges Bild